Edipsos, Evia

Der Geruch von faulen Eiern, zuverlässiges Indiz dafür, dass Gesundheit sprudelt. Edipsos -im Norden Euböas- ist seit der Antike für seine warmen und heißen Schwefelquellen bekannt. Einige Berühmtheiten wie die Callas, Onassis oder Churchill haben hier schon die maladen oder auch nur müden Knochen ins Meer gehalten. Heute parken Busse mit kroatischen und serbischen Kennzeichen an der Hauptstraße des kleinen Orts. Es gibt teure Hotels. Und es gibt den betonierten Charme verwitternder, städtischer und dafür kostenfreier Umzieh- und Duschplätze. Das war der richtige Platz für mich.

Pigeon English under the Pictures.

The hot springs of Edipsos in the Northern part of Evia are famous since the ancient world. Even some celebrities like Callas, Onassis or Churchill have bathed their ill or tired limbs in the sea, right here. Today there are a lot of buses from Croatia or Serbia parking on the Main Street of the little town, where you can find some posh wellness hotels or rusty urban and therefore gratuitous sanitary facilities right at the sea.