Pirgos (Tinos)

Über kleine Straßen und durch viele Kurven und immer höher hinauf. Die braune, trockene Erde auf Tinos gegen den hellblauen Himmel. Zahllose weiße Häuschen stehen vereinzelt in der Landschaft, nicht immer schön, nicht immer stimmig, eher Zeichen von Zersiedelung. Irgendwann dann, nach vielleicht 30minütiger Fährt, ein Ort, so hübsch, dass man Hauswände oder den Boden […]

Edipsos, Evia

Der Geruch von faulen Eiern, zuverlässiges Indiz dafür, dass Gesundheit sprudelt. Edipsos -im Norden Euböas- ist seit der Antike für seine warmen und heißen Schwefelquellen bekannt. Einige Berühmtheiten wie die Callas, Onassis oder Churchill haben hier schon die maladen oder auch nur müden Knochen ins Meer gehalten. Heute parken Busse mit kroatischen und serbischen Kennzeichen […]

Versteinerter Garten – Der Strand von Kipos

Steingarten. Das war das erste, was mir einfiel, als ich ans südöstliche  Ende der Küstenstraße gelangt war und hinter einer Kurve auf den Strand hinunterschaute. Endstation Samothraki. Das Handy zeigt nicht mehr das griechische ‚Cosmote‘ an, sondern Türkcell. Die Pflanzen sehen aus, als seien sie von Zyklopenhand aus dem Meer gerissen und über den steinigen […]