Aktuelle Beiträge

Militär und Kirche – Thomas Sonntag auf Samothraki

Ich war überrascht, plötzlich den Einsatz einer Blaskapelle zu hören. Kurz nur, aber laut. Die Chora, die wie ein Amphitheater mit Häusern wirkt, ist ein einziger Lautverstärker. Vor der Kirche konnte ich einige Leute sehen, also ging ich hin. Da stand eine Doppelreihe von Soldaten in Camouflage und mit Gewehren. Ich ging an ihnen vorbei, […]

Therma im Frühling

Therma ist einer der belebtesten Orte auf Samothraki. Im Sommer. Es gibt auch einen ‚organisierten Strand‘ mit Bar, wo Sonnenschirme und aufgespannte Tarnnetze für Schatten sorgen. Junge Frauen in Bikinis bringen kalte Getränke zu den Strandliegen. Im Sommer. Im Frühling schwimmen ein paar tote Möwen im kleinen Hafenbecken gleich nebenan. Pigeon English unter the pictures. […]

Magenta Blues

Das Meer kann man von unserem Haus aus sehen, es ist vielleicht zwei Kilometer entfernt. Der Schotterweg dorthin: nichts ist gepflegt, was da ist bleibt da, bis es verweht oder verwittert. Vorbei an Brachland, das auch dann noch sumpfig ist, wenn es zuletzt vor Tagen geregnet hat. Der Strand. Ein wenig Plastikmüll liegt rum, eine […]

Licht

Es gibt viele Hymnen auf das griechische Licht. Nicht nur von Griechen. Irgendwo habe ich mal gelesen, das griechische Licht sei so strahlend, dass es die Dinge von innen zum Leuchten brächte. Ein anderer Autor schrieb, das Licht Italiens sei goldfarben, das Licht in Griechenland dagegen silbrig. Gold scheint mir gemeinhin begehrenswerter. Als ich im […]