Heat Dome in Rijeka

Rijeka ist nur zwei Stunden entfernt von Zagreb. Kaum stieg ich aus dem klimatisierten Bus, klebte die Kleidung schon am Körper. Eingestiegen war ich deshalb, weil Rijeka der Ruf vorauseilt, eine Mischung aus verwitterter italienischer Schönheit und jugoslawischem Bau-Pragmatismus zu sein. Ausserdem aber, weil es einmal der Austragungsort einer seltenen Vermählung von Literatur und militärischer […]

Sport Heroes

Es gibt kaum eine Ballsportart, in der Kroatien nicht zu den führenden Nationen gehört. Basketball, Volleyball, Fussball, Wasserball, Handball – vielleicht kein anderes Land feiert so viele Siege in so vielen Ballsportarten wie Kroatien. Wenn man bedenkt, dass die Einwohnerzahl des Landes gerade mal 4 Mio. ausmacht, grenzt das fast an ein Wunder. Kein Wunder […]

Neighbourhood Zagreb

Als ich abends ankam in der Wohnung, war draussen Rockmusik zu hören. Manchmal machte die Band eine Pause und die Fans sangen selig den Refrain. Auf kroatisch. Es war noch ziemlich lange was los, draussen, vor dem Fenster. So viele, die das kleine Stadion in der Nähe mittlerweile verlassen hatten und draussen ihre Lieblingssongs weitersangen. […]

Anastasia and Gavriela

Der letzte Beitrag über Athen, geschrieben in Zagreb. Ein Danke für Anastasia, die Choreographin, und Gavriela, die Tänzerin. Die beide großzügig genug waren, dass ich sie und ihre Tanzproduktion begleiten konnte während meines einmonatigen Aufenthaltes in Athen. Von denen ich einiges über die Stadt und ihr Leben in dieser Stadt erfahren habe. Und die mir […]

Daily Walk

Zwei Tage bin ich nun in Zagreb – und will noch einen Beitrag zu Athen machen. Aber welche aus den Unmengen an Fotografien aussuchen? Gerade wenn es der letzte Eintrag zur Stadt sein soll? Okay, einer wird noch folgen, aber der ist dann ganz eigener Art. Jedenfalls, heute morgen fiel mir ein, meinen täglichen Weg […]

Megaron Rehearsal Dance Studio

Das Megaron Konzerthaus Athen. Irgendwo im Inneren des uncharmanten Gebäudes: einer von vielen Proberäumen für Musiker. Und seit kurzem auch: einer der beiden Proberäume für Gavriela und Anastasia. Er ist Teil eines staatlichen Förderprogramms für Tänzer, die sich darum bewerben müssen, hier proben zu dürfen. Kein Fenster, keine frische Luft, Neonlampenlicht von oben, hartes Parkett […]

Modern Gods

Thissio Metro Station. Der goldene Lorbeerkranz auf seinem Kopf fällt mir sofort auf. Ich gehe zu ihm hin. Ob ich ihn fotografieren darf? Keine Überraschung in seinem Gesicht, keine Warum-Frage, bloß der Hauch eines Schulterzuckens. Also fotografiere ich ihn, zu hastig natürlich, zu schnell, man will ja nicht aufdringlich sein (und ist es doch schon gewesen). […]