Last Exit Varna

Jetzt, am heimischen Küchentisch in Köln sitzend, ist es fast traurig, den Beitrag über die letzte Station meiner achtmonatigen Reise nach Japan und in den Balkan zu schreiben. Varna war die letzte Station dieser Reise. Varna am Schwarzen Meer. Im Sommer ein brechend voller Urlaubsort mit feierwütigen Jugendlichen aus ganz Europa. Im Winter eine melancholisch […]

Dawn of the Concrete – Sofia

Die Autobahn aus dem Osten des Landes führt an brutalistischen Häusertürmen vorbei übergangslos und mehrspurig ins Zentrum der Stadt. Dahin, wo das Kopfsteinpflaster gelb ist. Wo die Bürgersteige brüchig und voller Unebenheiten und Stolperfallen sind. Dahin, wo schöne alte Häuser einträchtig neben Betonbauten verwittern, und die Strassen voller Bäume sind. Die Stadt hat nur wenig […]

Tokyo IV – Kagurazaka

Gestern besuchte ich Günter Zorn, einen deutschen Manager, Unternehmensberater und Fotografen, der seit fast 30 Jahren in Tokio lebt. Genauer: in Kagurazaka, einem Viertel in der Nähe des Kaiserpalastes, in dem es sich -ausreichend Vermögen vorausgesetzt- für Genießer bestens leben lässt. Nirgendwo sonst in Tokio gibt es auf so engem Raum so viele ausgezeichnete Restaurants. […]

Searching Beauty in the Square Format – Shooting with a Rolleiflex

I still struggle with the square-format of my Rolleiflex camera. As much as I like the fact, that it slows down my photography and forces me to compose the picture with more care, as much as I like  this beautiful gigantic viewfinder, which transforms an ordinary object into a piece of art, it’s a painful […]

Searching the right Colors – Street Party Le Bloc in Cologne

Colors. It’s not easy for me to get them right in my photography. That’s one of the reasons I ususally prefer black and white. To get rid of the endless possibilities to influence the character of a picture. And to spoil it. But this weekend with bright afternoon sunshine I decided to give colors another […]