Versteinerter Garten – Der Strand von Kipos

Steingarten. Das war das erste, was mir einfiel, als ich ans südöstliche  Ende der Küstenstraße gelangt war und hinter einer Kurve auf den Strand hinunterschaute. Endstation Samothraki. Das Handy zeigt nicht mehr das griechische ‚Cosmote‘ an, sondern Türkcell. Die Pflanzen sehen aus, als seien sie von Zyklopenhand aus dem Meer gerissen und über den steinigen […]

Dunkler Nachmittag

Es gibt eine dunkle Seite auf Samothraki. Das haben Menschen schon seit der Antike so empfunden. Und fast alle, die länger als, sagen wir, zwei Wochen hier blieben, gerade außerhalb der Saison, empfinden das auch heute noch so. Das beginnt bei der schroffen, bergigen Topographie, den uralten knotigen Bäumen, den Wasserfällen und glitzernden Bächen – […]

Therma im Frühling

Therma ist einer der belebtesten Orte auf Samothraki. Im Sommer. Es gibt auch einen ‚organisierten Strand‘ mit Bar, wo Sonnenschirme und aufgespannte Tarnnetze für Schatten sorgen. Junge Frauen in Bikinis bringen kalte Getränke zu den Strandliegen. Im Sommer. Im Frühling schwimmen ein paar tote Möwen im kleinen Hafenbecken gleich nebenan. Pigeon English unter the pictures. […]

Magenta Blues

Das Meer kann man von unserem Haus aus sehen, es ist vielleicht zwei Kilometer entfernt. Der Schotterweg dorthin: nichts ist gepflegt, was da ist bleibt da, bis es verweht oder verwittert. Vorbei an Brachland, das auch dann noch sumpfig ist, wenn es zuletzt vor Tagen geregnet hat. Der Strand. Ein wenig Plastikmüll liegt rum, eine […]